Freispiele

Freispiele sind eine besonders attraktive Art, sich im Online Casino zu unterhalten. Das Prinzip: Ein Casino bezahlt den Einsatz, der Spieler räumt die Gewinne ab. Wie genau funktionieren Freispiele? Unter welchen Bedingungen vergeben Casinos Free Spins? Welche Einschränkungen müssen Spieler beachten? Diese und viele weitere Fragen werden hier geklärt.

yaa casino200% bis 200€
Bankkonto direktes Spiel
IMMER 10% TÄGLICHER CASHBACK!
Jetzt Spielen
Bewertung
Moi casino200% bis 200€
Bankkonto direktes Spiel
IMMER 10% TÄGLICHER CASHBACK!
Jetzt Spielen
Bewertung
Slothino300€ Willkommenspaket + 90 Freispiele
Neues Spielbank 2020
Bankkonto direktes Spiel
Jetzt Spielen
Bewertung
Cadabrus200% bis 100€
Neues Spielbank 2020
Bankkonto direktes Spiel
Jetzt Spielen
Bewertung
Locowin1.850€ Willkommenspaket + 500 Freispiele
Neues Spielbank 2020
Bankkonto direktes Spiel
Jetzt Spielen
Bewertung
rant casino100% bis 1.000€
Neues Spielbank 2020
Bankkonto direktes Spiel
Jetzt Spielen
Bewertung
stelario1.000€ Willkommenspaket + 100 Freispiele
Bankkonto direktes Spiel
Neues Spielbank 2020
Jetzt Spielen
Bewertung
Spinaway100% bis 1.000€ + 100 Freispiele
Bankkonto direktes Spiel
Neues Spielbank 2020
Jetzt Spielen
Bewertung
Slotspalace1.000€ Willkommenspaket
Neues Spielbank 2020
Bankkonto direktes Spiel
Jetzt Spielen
Bewertung
Betzino1.000€ Willkommenspaket
Neues Spielbank 2020
Bankkonto direktes Spiel
Jetzt Spielen
Bewertung

Wie funktionieren Freispiele?

Freispiele sind leicht zu verstehen. Ein Freespin (also zum Beispiel ein freier Dreh am Automaten) funktioniert genauso wie ein anderer Spin. Der einzige Unterschied: Das Casino bezahlt den Einsatz. Spieler sehen sich denselben Gewinnwahrscheinlichkeit gegenüber wie bei einem Dreh mit eigenem Einsatz. Wer nicht gewinnt, verliert kein Geld – dieses hat schließlich das Casino bezahlt. Casinos vergeben Freispiele letztlich aus Marketinggründen. Es geht den Betreibern darum, neue Kunden zu gewinnen und bestehende Kunden zu halten.freispiele

Einzahlungsbonus mit Freispielen

Sehr häufig gibt es Free Spins im Zusammenhang mit einem Einzahlungsbonus. Ein Beispiel: Viele Casinos werben mit einem 100 % Einzahlungsbonus bis 100 EUR und zusätzlich 100 Freispielen. Wer 100 EUR einzahlt, erhält somit eine zusätzliche Bonusgutschrift in Höhe von 100 EUR. Darüber hinaus werden 100 Freispiele zur Verfügung gestellt. Diese gelten je nach Angebot entweder für einen bestimmten Slot oder für alle Slots eines bestimmten Herstellers. Auch eine Kombination aus mehreren Slots unterschiedlicher Hersteller ist prinzipiell möglich.

Die Kontingente können auf einen Schlag zur Verfügung gestellt werden. Viele Casinos teilen die Free Spins jedoch in Pakete auf. Bei 100 Freispielen gibt es dann zum Beispiel 10 Zehnerpakete. Natürlich gibt es Free Spins als Einzahlungsbonus auch ohne zusätzliche Bonusgutschrift. Dann verspricht ein Casino zum Beispiel 100 Gratis Drehs für die erste Einzahlung eines Kunden. Zumeist wird dann eine Mindesteinzahlung in bestimmter Höhe festgelegt – zum Beispiel 10 oder 20 EUR.

Freispiele ohne Einzahlung

Einige Casinos werben auch mit Freispielen ohne Einzahlung. Hier erhalten (zumeist neue) Kunden ein Freispielepaket allein für die Registrierung. In der Praxis muss das Konto gar nicht vollständig verifiziert werden. Es reicht, einen Namen und eine E-Mail-Adresse anzugeben und das Konto durch einen Bestätigungslink zu bestätigen. Direkt danach stehen die Drehs im Konto zur Verfügung.

Bedingungen für Freispiele Boni

Verluste bezahlt das Casino, Gewinne nimmt der Spieler mit – dieses Prinzip kann aus Sicht der Casinos nur begrenzt funktionieren. Deshalb gelten für Freispiele grundsätzlich Bonusbedingungen. Gewinne aus Freispielen werden typischerweise nicht als Echtgeld gutgeschrieben. Stattdessen erfolgt eine Gutschrift als Bonusgeld. Dieses Bonusgeld unterliegt Bedingungen. Zum einen gibt eine Umsatzbedingung. Auszahlungen aus Freispielegewinnen sind erst möglich, wenn ein bestimmtes Vielfaches des Bonusgeld umgesetzt wurde. Bei Free Spins in Kombination mit einer Einzahlung sind Vielfache von 40-50x die Regel. Wird ein Freispielepaket an eine Einzahlung gebunden, sind 20-40x verbreitet.

Free Spins gelten nicht bei Cashturnieren

Bei manchen Anlässen können Spieler Freispiele nicht einsetzen. Dies gilt etwa für Cash Turniere. Solche Turniere gibt es in vielen Casinos. Das Prinzip: Wer während eines festgelegten Zeitraums bestimmte Slots spielt, nimmt am Kampf um einen Preispool teil. Typischerweise werden die Gewinner anhand des höchsten Gewinnmultiplikators ermittelt. Wer häufiger dreht, hat auch eine größere Chance auf eine gute Platzierung. Free Spins zählen bei solchen Turnieren typischerweise nicht als Einsatz im Sinne der Aktionsbedingungen.

Gratis Spins für welche Slots?

Für welche Slots gelten Freispiele? Dies bestimmt grundsätzlich das Casino. Manche Casinos bieten Neukundenangebote für einen bestimmten Slot. Dann gibt es zum Beispiel 50 oder 100 Freispiele für den Play‘n Go Spielautomat Book of Dead. Andere Casinos kooperieren verstärkt mit einem bestimmten Hersteller. Dann gelten Freispiele für alle Slots dieses Herstellers. Mitunter finden sich auch thematische Pakete. Ein Casino könnte zum Beispiel ein Bücher Slots Freispielepaket auflegen. Dann gibt es zum Beispiel 100 Freispiele für fünf verschiedene Bücher Slots wie Book of Dead, Legacy of Dead etc.

Freispiele im Livecasino

Die meisten Freispiele gelten für Spielautomaten. Grundsätzlich gelten die meisten Bonusangebote in Online Casinos für das klassische Casino. Es gibt jedoch auch immer wieder Angebote für das Livecasino. Auch Freispiele für das LiveCasino sind erhältlich. Hier können Spieler dann Roulette, Blackjack, Poker, Baccarat und Agent Chance auf Kosten des Casinos spielen. Auch für Free Spins im Livecasino gelten Bonusbedingungen. Typischerweise gelten Umsatzanforderungen. Mitunter gibt es eine Gewinnobergrenze.

Freispiele für progressive Jackpots

Progressive Jackpots sind bei vielen Spielern besonders beliebt. Der Grund: Bei diesen Slots kann die in den Jackpot aufgenomme Summen anwachsen. Immer wieder werden Spieler aus dem Nichts heraus zum Multimillionär. Ein einzelner Dreh kann mehr als 10 Millionen EUR wert sein.
Freispiele für progressive Jackpots sind prinzipiell möglich, in der Praxis aber seltener. Es kann sich lohnen, gezielt nach entsprechenden Aktionen Ausschau zu halten. Wer Freispiele für einen anderen Slot erhält, spart jedoch Einsätze an anderer Stelle ein und kann diese für progressive Jackpots wie Mega Moolah, Mega Fortune oder Gladiator verwenden.

Free Spin Bonus für Bestandskunden

Freispiele werden häufig mit Neukundenangeboten in Verbindung gebracht. Dies ergibt sich aus der gängigen Praxis vieler Casinos. Weniger bekannt: Auch Bestandskunden können in sehr vielen Casinos Free Spins erhalten. Häufig sind sogar regelmäßig neue Kontingente möglich.
Zum einen gibt es bei vielen Casinos turnusmäßige Bestandskundenboni. Dann gibt es zum Beispiel einen Bonus für Einzahlungen an Wochenenden oder an einem bestimmten Wochentag. Häufig gibt es diesen Bonus in Form von Freispielen. Wer dann zum Beispiel als Bestandskunde 20 EUR einzahlt, erhält 50 Spins für einen bestimmten Spielautomaten.Freispiele ohne Einzahlung

Free Spins durch VIP-Programme

Gratis Drehs gibt es darüber hinaus im Rahmen von VIP Programm. Sehr viele Casinos unterhalten irgendeine Art von Treueprogramm. Wer regelmäßig spielt, sammelt automatisch Punkte. Die Punkte können gegen Freispiele eingetauscht werden. Vor allem in höheren VIP Leveln gelten dann oft sehr großzügige Bonusbedingungen.

Ein Blick in die Details der VIP Programme lohnt sich ohnehin. Häufig gewähren Casinos für den Aufstieg in eine höhere Stufe automatisch einen Bonus. Auch dieser Bonus kann aus Freispielen bestehen oder solche beinhalten.

Free Spins abgrasen: Lohnt sich das?

Free Spins gibt es bei sehr vielen Casinos. Schnäppchenjäger ahnen es: Es ist möglich, Angebote bei verschiedenen Casinos gezielt abzugrasen. Besonders einfach ist dies naturgemäß bei Freispielen ohne Einzahlung. Hier können Spieler das Konto vorläufig registrieren und die Free Spins durchspielen. Verbleibt danach ein Gewinn auf dem Konto, werden die Dokumente zur Verifikation nachgereicht.

Gratis Drehs zum Kennenlernen eines Slots

Mit Gratis Spins können Spieler nicht verlieren. Durch einen geschickten Einsatz lässt sich der Nutzen aus den Kontingenten jedoch maximieren. Erfahrene Spieler setzen Freispiele nicht ausschließlich für den persönlichen Lieblingsslot ein. Stattdessen gilt es, mit denen Kontingent an Gratis Drehs auch neue casino Automaten kennen zu lernen.

Ein typisches Beispiel aus der Praxis: Viele Spieler lieben Automaten mit hoher Volatilität, gehen diesen jedoch eher aus dem Weg. Der Grund: Bei dieser Spielmathematik gibt es längere Verlustserien. Diese längeren Verlustserien sind mit einem Bonus leichter zu überstehen – und mit dem nötigen Glück wartet dann ein attraktiver Gewinn.

Freispiele auch mobil spielen

Bietet ein Casino Freispiele an, gibt es diese fast immer auch für mobile Besucher. Die Bonusbedingungen sind typischerweise nicht abhängig vom verwendeten Endgerät. Mitunter erhalten Nutzer mobiler Casino Apps sogar ein zusätzliches Freispielekontingent. Dies ist häufig der Fall, wenn Casinos ihre mobilen Apps bekannt machen möchten.

Gratis Spins allein machen kein gutes Casino

Free Spins eignen sich dazu, ein Casino kennen zu lernen. Dies gilt insbesondere für Gratis Drehs an einem interessanten Automaten, wenn das Casino dafür keine Einzahlung verlangt. Ansonsten gilt: Freispiele allein machen noch kein gutes Casino. Spieler sollten höhere Ansprüche stellen. Gute Online Casinos sind seriös lizenziert, akzeptieren zahlreiche sichere Zahlungsmethoden und bieten einen deutschsprachigen Kundenservice. Außerdem sollte das Spieleangebot in Breite und Tiefe ebenso überzeugen können wie die technische Ausstattung des Casinos. Zu letzteren gehören die Benutzeroberfläche, die Kontofunktionen und die mobile App.